Interior Innovation Award 2014

Interior Innovation Award 2014

VOLA berührungsloser Seifenspender RS10 mit dem Interior Innovation Award 2014 ausgezeichnet

Pht Interior Innovation Award 2014

Erst vor einem Monat wurde die VOLA Runde Kopfbrause 060 mit dem German Design Award 2014 geehrt und nun wird der gerade auf der architect@work in Berlin vorgestellte VOLA berührungslose Seifen­ spender RS10 mit dem zweiten renommierten Designpreis des Rats für Formgebung, dem Interior Innovation Award 2014, ausgezeichnet.

Der Interior Innovation Award gilt heute als einer der bedeutendsten Designpreise der Einrichtungsbranche weltweit. Die imm cologne ist ideeller Träger des Wett­bewerbs, dessen Ausrichtung in den Händen des Rats für Formgebung liegt.

Mit der Auszeichnung wird die neue innovative Spitzen­ leistung des neuen VOLA berührungslosen Seifenspenders gewürdigt, der die bereits mehrfach ausgezeichnete VOLA Runde Serie perfekt ergänzt.

Der berührungslose Seifenspender ist in zwei Varianten erhältlich: für ph­neutrale Cremeseife und für Schaumseife. Um unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen, stehen dem Benutzer bei der Cremeseife vier verschiedene, vorein­gestellte Dosiermengen zur Verfügung.

Das Schlüsselelement der Runden Serie, der Kreis, ist auch bei dem elektronischen Seifenspender das stilprägende Designelement. Der umlaufende Ring ist in verschiedenen Oberflächen erhältlich: in poliertem Chrom, ge­bürstetem Chrom, poliertem Messing, gebürstetem Edelstahl und in 14 weiteren Farben.

Entwickelt wurde der berührungslose Seifenspender von Aarhus Arkitekterne A/S.

 

Den Pressetext und Fotomaterial finden Sie auf unserer Internet-seite www.vola.de im Pressebereich.

Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Gerald Cappek Tel.: (089) 59 99 59 – 14 e-mail

Daniela Darimont Tel.: (089) 59 99 59 – 21 e-mail

Pinterest