German Design Award 2015 für den berührungslosen Seifenspender VOLA RS10

German Design Award 2015 für den berührungslosen Seifenspender VOLA RS10

VOLA RS10, der berührungslose Seifenspender von VOLA wurde mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet, dem international anerkannten Premium-Preis des Rates für Formgebung.

Der German Design Design Award ist einer der renommiertesten Designpreise weltweit. Die über 2.250 nationalen und internationalen Einreichungen allein in diesem Jahr unterstreichen die enorme Attraktivität dieser Top-Auszeichnung und ihr hohes Ansehen am Markt. All jene, die diesen hochkarätigen Wettbewerb für sich entscheiden können, haben erfolgreich bewiesen, dass sie zur Riege der Besten zählen.

Nach der Markteinführung des berührungslosen Seifenspenders RS10 von VOLA im Jahr 2013 hatte das Produkt bereits den Interior Innovation Award 2014 gewonnen.

Begründung der Jury:

Der VOLA RS10 ist ein vollautomatischer elektronischer Seifenspender für Creme- und für Schaumseife, der vollständig in der Wand integriert und – außer dem für VOLA so typischen markanten Ring rund um die Öffnung – nahezu unsichtbar ist. Den einzigen Hinweis auf seine Funktion vermittelt ein diskretes Symbol oberhalb des Hohlraums. Ein Bewegungssensor innerhalb des Spenders dosiert die Seife – eine ästhetisch zeitlose, perfekte Lösung, speziell für öffentliche Räume der Extraklasse.

German Design Award 2015 – Exzellentes Produktdesign in der Kategorie „Bad und Wellness“
 

Pinterest