VOLA Datenschutzgrundsätze - Internetseite (GDPR)

Diese Datenschutzgrundsätze beschreiben, wie die VOLA-Gruppe die von Ihnen bei Besuch unserer Website bzw. beim persönlichen Besuch unserer Standorte oder im Rahmen eines anderweitigen Kontakts mit uns, darunter der Inanspruchnahme unserer verschiedenen Services im Zusammenhang mit Auftragserteilung, Lieferung und Support, überlassenen bzw. mit-geteilten personenbezogenen Daten erhebt und nutzt.

Vertraulichkeit und Datensicherheit nehmen bei VOLA einen hohen Stellenwert ein.

Diese Datenschutzgrundsätze finden auf unsere Verarbeitung von personenbezogenen Daten Anwendung, welche sich auf Sie als Betroffener beziehen und die bei Besuch unserer Website bzw. unserer Standorte bzw. bei anderweitigem Kontakt mit uns erhoben werden, etwa im Geschäftsverkehr oder bei der Leistung von Kundendienst.

Die VOLA-Gruppe (VOLA) ist der Verantwortliche für die personenbezogenen Daten, die wir Sie betreffend, erheben und verarbeiten.

Somit obliegt uns die Pflicht, Sie über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

1    Erhebung personenbezogener Daten
2.    Zweck, Verarbeitungsgrundlage und Nutzung personenbezogener Daten durch VOLA
3.    Weitergabe und Bereitstellung Sie betreffender personenbezogener Daten
4.    Einwilligung
5.    Speicherung personenbezogener Daten
6.    Sicherheit
7.    Ihre Rechte
8.    Links zu anderen Internetseiten u. a. m.
9.    Änderung dieser Datenschutzgrundsätze
10.  Kontakt


1.    Erhebung personenbezogener Daten

Wir informieren Sie stets, bevor wir Sie betreffende personenbezogene Daten erheben.

Beim erstmaligen Besuch unserer Internetseite erscheint ein Dialogfenster mit der Bitte, die Zwecke anzugeben, zu welchen wir Ihre personenbezogenen Daten erheben dürfen, darunter etwa Daten zu Ihrer Navigation auf der Seite, Ihrer IP-Adresse und der Einheit, von der aus Sie auf unsere Internetseite zugreifen. Die von Ihnen gewählten Einstellungen sind maßgeblich dafür, welche personenbezogenen Daten wir Sie betreffend erheben dürfen. Darüber hinaus erheben wir personenbezogene Daten, die Sie bei Nutzung der Funktionen unserer Internetseiten überlassen. Wenn Sie uns über die Internetseite kontaktieren, erheben wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift und Ihre Telefonnummer.
Es sei darauf hingewiesen, dass die Erhebung gewisser personenbezogener Daten erforderlich ist, um die Funktionen der Internetseite nutzen zu können. Aus den betreffenden Formularen geht jeweils hervor, inwiefern die Mitteilung personenbezogener Daten obligatorisch oder optional ist. Teilen Sie die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mit, so können Sie die gewünschte Dienstleistung/Funktion möglicherweise nicht nutzen.

Im Rahmen unserer Unternehmenstätigkeit und unseres Geschäftsverkehrs verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Ansprechpartner bei relevanten Lieferanten, Kunden und anderen Kooperationspartnern. In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten wie etwa Name, Stellung und Firma sowie firmenbezogene Kontaktdaten wie etwa E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer sowie Daten zum Geschäftsverkehr, darunter Auftragshistorie und Korrespondenz.

Besuchen Sie uns an unseren geografischen Standorten, etwa unsere Fabrik oder unsere Showrooms, so verarbeiten wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten. Gleiches ist der Fall, wenn Sie im Rahmen von Veranstaltungen oder Events bei uns zu Gast sind. An etlichen unserer Standorte haben wir aus kriminalpräventiven Gründen Videoüberwachungsanlagen installiert. Orte, an denen eine Videoüberwachung erfolgt, sind stets dementsprechend beschildert. 

Wenn Sie anderweitig mit uns Kontakt treten, etwa durch unseren Kundendienst, dann verarbeiten wir jene der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um ihre Anfrage bearbeiten zu können, darunter etwa Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer sowie Informationen zu Ihrem Auftrag bzw. Ihrer Anfrage. 

VOLA erhebt und verarbeitet Sie betreffend grundsätzlich keine sensiblen personenbezogenen Daten.


2    Zweck, Verarbeitungsgrundlage und Nutzung personenbezogener Daten durch VOLA

Wir erheben und verarbeiten Daten im Zusammenhang mit den nachstehend dargelegten Dienstleistungen und Zwecken. Auch können wir Sie betreffende personenbezogene Daten zu anderen Zwecken verarbeiten, sofern wir zu einer solchen Verarbeitung berechtigt bzw. uns diese gesetzlich auferlegt ist oder zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfolgt.

Wir verwenden Sie betreffende personenbezogene Daten nur dann für Werbezwecke, wenn Sie im Voraus ausdrücklich in eine derartige Verwendung eingewilligt haben, etwa durch Anmeldung für unseren Newsletter auf dieser Internetseite.

Newsletter-Anmeldung
Die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie im Newsletter-Anmeldeformular angeben, ist erforderlich, um Sie auf Ihre Anfrage hin und mit Ihrer Einwilligung für den Erhalt des Newsletters anzumelden. Dies stellt die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dar. Zweck der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist die Zustellung von Newsletters, Informationsmaterial und Broschüren an Sie

Vertragsabschluss und -erfüllung, darunter auch Auftragsabwicklung und Support
Wenn Sie Bestellungen aufgeben oder Supportdienste anfordern, müssen wir die dabei von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen und Ihrem Unternehmen die gewünschten Produkte bzw. Dienste bereitstellen zu können. Dies gilt auch im Geschäftsverkehr mit beispielsweise Einzelunternehmern oder beim Endnutzer-Support.

Sind Sie ein VOLA-Lieferant oder -Kooperationspartner, so verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zwecks Wahrnehmung unserer Rechte und Erfüllung unserer Pflichten Ihnen bzw. Ihrer Firma gegenüber.

Rechtsgrundlage unserer Verarbeitung sind die vertraglichen Rechte und Pflichten bzw. Maßnahmen zum Abschluss solcher, sowie im Übrigen die Wahrung unserer berechtigten, diesen Geschäftsaktivitäten entspringenden Interessen.

Kontakt
Wenn Sie sich etwa per E-Mail oder über unsere geographischen Standorte an uns wenden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten grundlegend auf der Basis unseres berechtigten Interesses sicherzustellen, dass der Kontakt und Dialog zur besten Zufriedenheit aller verläuft.

Cookies
Auf unserer Internetseite und auf den mit dieser verbundenen Internetseiten kommen Cookies zum Einsatz.

Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver an Ihre Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Rechners abgelegt werden.

Wir nutzen Cookies zur Optimierung unserer Internetseiten und der über diese zugänglichen Dienste. Cookies ermöglichen eine Speicherung von IP-Adresse, Datum und Zeitpunkt des Besuchs auf der Internetseite sowie des Surfverhaltens des Nutzers. Auch können mittels Cookies der jeweils verwendete Browsertyp, die Browserversion sowie die Spracheinstellungen abgespeichert werden. Der Nutzer ist anhand dieser Daten, die ausschließlich zur Nachverfolgung und Verbesserung der angebotenen Dienste erhoben werden, in keinem Fall identifizierbar. Cookies ermöglichen ein effizientes und einfaches Navigieren auf unseren Internetseiten.

Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass Sie bei Eingang eines Cookie eine entsprechende Mitteilung erhalten und somit selbst entscheiden, ob Sie einen Cookies akzeptieren möchten oder nicht. Schließlich können Sie auch sämtliche Cookies deaktivieren. Sollten Sie Cookies deaktivieren, dann können Sie unter Umständen nicht alle auf der Internetseite angebotenen Dienste nutzen.

Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten wie etwa Auskünfte über E-Mail-Adresse, Nutzer-ID oder andere personenbezogene Daten.

Die Verarbeitung von mittels Cookies erhobenen Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Weitere Auskünfte über die Einwilligung und diesbezüglichen Bedingungen finden Sie nachstehend unter Ziffer 4.

Rekrutierung
Wenn Sie sich über unsere Internetseite um eine Stelle bei VOLA bewerben bzw. Ihre Bewerbung an einem unserer Standorte persönlich abgeben, erheben wir im Rahmen unserer Bewertung Ihrer Bewerbung die von Ihnen in Ihrem Anschreiben, Ihrem Lebenslauf und etwaigen Unterlagen angegebenen personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlagen für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind Ihre Bewerbung um Abschluss eines Anstellungsvertrags mit einem Unternehmen der VOLA-Gruppe und unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen haben.

Wir empfehlen, dass Bewerbungen keine sensiblen personenbezogenen Daten, bzw. personenbezogenen Angaben enthalten, die Aufschluss geben könnten über Rasse oder ethnische Herkunft, Religion, Gewerkschaftszugehörigkeit, Sexualität, Gesundheit u. a. m.

Über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während des Anstellungsprozesses werden wir Sie gesondert informieren.

Teilnahme an Veranstaltungen, Events u. a. m.
Bei der Teilnahme an Veranstaltungen und Events, die VOLA organisiert hat bzw. an denen VOLA teilnimmt, verarbeiten wir von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Sie abermals kontaktieren, unsere Anwesenheit nachweisen oder einen mit Ihnen geschlossenen Vertrag erfüllen zu können.


3    Weitergabe und Bereitstellung Sie betreffender personenbezogener Daten

VOLA stellt Sie betreffende personenbezogene Daten Dritten in der Regel nicht bereit, es sei denn, eine solche Bereitstellung ist aus geschäftlichen Gründen erforderlich, etwa für die Abwicklung und Durchführung Ihres Auftrags oder die Bearbeitung einer von Ihnen eingegangenen Anfrage.

Die Weitergabe von Daten an Behörden kann unter gewissen Umständen erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben sein. Ferner kann eine Weitergabe dann erfolgen, wenn sie für die Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist.

In gewissen Fällen überlässt VOLA Sie betreffende personenbezogene Daten an Lieferanten, die namens VOLA relevante Leistungen bereitstellen, etwa bei der Zustellung von Newsletters oder dem Betrieb des auf unserer Internetseite eingerichteten Anstellungsprozesses. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Lieferanten erfolgt ausschließlich nach den Anweisungen VOLAs und die Lieferanten können die personenbezogenen Daten nicht für eigene Zwecke verarbeiten. Bei VOLA überwachen wir laufend, dass unsere Lieferanten unsere strengen Anforderungen an die Verarbeitungssicherheit einhalten.


4    Einwilligung

Zuweilen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung, etwa bei der Zustellung von Newsletters.

Gegenüber VOLA etwa abgegebene Einwilligungen können jederzeit widerrufen werden.

Wenn sie Ihre Einwilligung widerrufen, stellen wir die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ein, es sei denn, wir sind zu einer weiteren Verarbeitung bzw. Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten auf anderweitiger Grundlage, etwa von Rechts wegen, berechtigt bzw. verpflichtet.

Der Widerruf Ihrer Einwilligung lässt die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgten Verarbeitung unberührt.

Im Falle eines Widerrufs können Sie die von uns auf der Internetseite angebotenen Funktionen möglicherweise nicht vollumfänglich nutzen.


5    Speicherung personenbezogener Daten

Sie betreffende personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn eine Verarbeitung hinsichtlich der Erfüllung eines oder mehrerer der vorstehend genannten Zwecke nicht weiter erforderlich ist. Allerdings können die Daten für einen längeren Zeitraum verarbeitet und gespeichert werden, sofern dies in anonymisierter Form erfolgt bzw. gesetzlich vorgesehen ist.

Im Zusammenhang mit Geschäftsverkehr, Support oder zu anderen geschäftlichen Zwecken erhobene personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie die Daten für die Handhabung und Nachbearbeitung des konkreten Sachverhalts von Relevanz sind. Die Speicherdauer entspricht in der Regel den Bestimmungen über die Verjährung von Rechtsansprüchen bzw. der Dauer der Geschäftsbeziehung mit Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen. 

Die zwecks Vermeidung und Aufklärung von Kriminalität vorgenommenen Videoaufzeichnungen werden spätestens 30 Tage nach dem Zeitpunkt der Aufnahme gelöscht bzw. anonymisiert, es sei denn, eine längere Speicherung der Aufzeichnungen durch VOLA ist zwecks Klärung eines konkreten Vorfalls erforderlich.

Im Rahmen eines Rekrutierungsprozesses erhobene personenbezogene Daten werden für die Dauer des jeweiligen Prozesses gespeichert. Wenn wir Ihnen keine Stelle anbieten können, speichern wir Ihre Bewerbung, Ihren Lebenslauf und etwaige weitere Unterlagen für die Dauer von sechs Monaten nach unserer Absage, es sei denn, Sie haben in eine längere Speicherung eingewilligt. 

VOLA kann Ihre personenbezogenen Daten in anonymisierter Form über einen längeren Zeitraum verarbeiten. Eine Rückverfolgbarkeit auf Sie ist dabei ausgeschlossen.


6    Datensicherheit

Die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten nimmt bei VOLA einen sehr hohen Stellenwert ein. Deshalb haben wir zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzniveaus geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen implementiert. Wir tun unser Bestes, um die Qualität und Integrität der Sie betreffenden personenbezogenen Daten stets zu sichern.


7    Ihre Rechte

Sie haben, mit gewissen gesetzlich bestimmten Ausnahmen, ein Recht auf Einsichtnahme in die personenbezogenen Daten, die wir Sie betreffend verarbeiten.

Darüber hinaus können Sie gegen die Erhebung und weitere Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen.

Auch sind Sie berechtigt, die Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung dieser zu verlangen.

Auf Ihr schriftliches Verlangen werden wir personenbezogene Daten löschen bzw. falsche oder seit Erhebung veraltete, personenbezogene Daten berichtigen.

Auch werden wir auf Ihr schriftliches Verlangen personenbezogene Daten, die wir Sie betreffend erhoben haben, unverzüglich löschen, es sei denn, wir können die Verarbeitung auf anderer Grundlage fortsetzen, etwa wenn die Verarbeitung für die Feststellung bzw. Durchsetzung von Rechtsansprüchen oder für den Abschluss eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist.

Darüber hinaus haben Sie unter gewissen Umständen das Recht, die Herausgabe der Sie betreffenden, bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen, und Sie können uns bitten, diese Daten an einen anderen Verantwortlichen (Datenübertragbarkeit) zu übertragen.

Möchten Sie von den vorstehend beschriebenen Rechten Gebrauch machen, dann wenden Sie sich bitte an uns (die Kontaktdaten finden Sie nachstehend unter Ziffer 10).

Bei Anfragen zu Ihren Rechten bitten wir Sie um Angabe hinreichender Informationen, darunter Ihres vollen Namens und Ihrer E-Mail-Adresse, damit wir Ihr Ersuchen bearbeiten, Sie identifizieren und Ihnen in der Sache antworten können. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich und spätestens innerhalb von einem Monat beantworten.

Auch in Fragen zu Ihren Rechten oder wenn Sie der Art und Weise, in der wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten, bzw. den Zwecken dieser nicht zustimmen, wenden Sie sich bitte an uns.

Beschwerden können auch bei der zuständigen örtlichen Aufsichtsbehörde eingereicht werden. Eine Übersicht über diese finden Sie über diesen Link:  https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html
 

8    Links zu anderen Internetseiten u. a. m.

Unsere Internetseite enthält zuweilen auch Links zu anderen Internetseiten. Für den Inhalt anderer Internetseiten (der Internetseiten Dritter) oder die von Dritten zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten verwendeten Verfahren übernehmen wir keine Haftung. Beim Aufrufen von Internetseiten Dritter sollten Sie sich über die Datenschutzgrundsätze des Inhabers der betreffenden Seite sowie andere relevante Grundsätze informieren.


9    Änderung dieser Datenschutzgrundsätze

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzgrundsätze aufgrund von wesentlichen gesetzlichen Änderungen, neuen technischen Lösungen, neuen bzw. verbesserten Diensten oder aufgrund der Verbesserung der Internetseite zu ändern.


10.  Kontakt

Wenn wir Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten aktualisieren, berichtigen oder löschen sollen bzw. Sie unsere Dienste nicht mehr in Anspruch nehmen oder von uns keine weiteren Informationen beziehen möchten, oder wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzgrundsätzen haben, dann wenden Sie sich bitte an:
 
VOLA A/S
Lunavej 2
8700 Horsens
Telefon: + 45 70 23 55 00
E-Mail: gdpr@VOLA.com 

 

Pinterest