VOLA Pflegehinweise

Damit Sie über Jahre hinaus Freude an Ihren VOLA Produkten haben, sollten Sie folgende Pflegehinweise beachten, um Schäden an Innenteilen und der Oberfläche der VOLA Produkte zu vermeiden

Generell
Es dürfen nur Reinigungsmittel eingesetzt werden, die für die jeweilige Oberfläche geeignet
sind. Die Reinigung hat bedarfsgerecht nach Gebrauchsanweisung des verwendeten
Reinigungsmittels zu erfolgen.
Benutzen Sie keine abrasiv (scheuernd) wirkenden Reinigungsmittel wie Scheuermittel,
Padschwämme, Drahtbürsten etc und keine scharfe, ammoniak- oder chlorhaltige
Reinigungsmittel, da diese die Oberfläche zerstören,
Reinigungslösungen von Sprühreinigern dürfen niemals direkt auf die Oberfläche gesprüht
werden. Bitte geben Sie die Lösung auf ein Reinigungstuch und reinigen Sie dann die
Armatur.
Nach jeder Reinigung muss die Armatur mit ausreichend klarem Wasser abgespült werden,
um eventuell verbliebene Produktanhaftungen von Reinigungsmittel restlos zu entfernen.
Anschließend sollte die Armatur mit einem trockenen, weichen Tuch trockengerieben werden.
Kalkablagerungen kann man mit regelmäßigem Reinigen vorbeugen.
Reste von Shampoos, Flüssigseifen und anderen Körperpflegemittel sollten ebenfalls nur mit
Hilfe von klarem Wasser entfernt werden. Anschließend sollte man die Armatur wieder mit
einem weichen Tuch trockenreiben.

Ausläufe
Um die perfekte Funktion der Armatur zu sichern, müssen Lufteinmischern und Siebe bei den
Ausläufen regelmäßig entkalkt und gereinigt werden.

Brausen
Die Regen-, Hand-, Seiten- und Kopfbrausen sind durch die Anti-Kalk-Noppen leicht zu reinigen.
Kalkablagerungen können durch vorsichtiges Reiben an den Noppen entfernt werden.
Die Oberfläche sollte man mit einem weichen, feuchten Tuch reinigen.
Als Reinigungsmittel für die Oberfläche sollte man ein neutrales oder mild basisches flüssiges
Reinigungsmittel (pH-Wert 6-9) verwenden, welches man kurz einwirken lässt. Danach
sofort wieder mit klarem Wasser gut abspülen und die Armatur mit einem weichen Tuch
trockenreiben.

Elektronische Armaturen
Bitte beachten Sie, dass die Sensoraugen durch die Anwendung von scheuernden
Reinigungsmitteln beschädigt werden können.
Bei Bedarf die Sensoraugen vorsichtig mit einem feuchten (Wasser) Wattestäbchen und ganz
wenig Seife reinigen. Danach sofort wieder die Seifenreste entfernen und die Sensoraugen
trockenreiben.


Schäden an den VOLA Produkten, die durch falsche oder unsachgemäße Behandlung
entstehen, unterliegen nicht unserer Gewährleistung.

 

Oberflächen

Farboberflächen
Die Farboberfläche ist eine hochwertige Pulverbeschichtung, die bei hoher Temperatur gehärtet
wird.

Pflege:
Die Oberfläche sollte täglich mit einem feuchten, weichen Tuch gereinigt werden. Die Anwendung
von Reinigungsmitteln ist nicht notwendig.
Durch eine jährliche Polierung mit Autowachs wird die glänzende Oberfläche beibehalten.
Die Farboberfläche verträgt keine Basen oder Kalkablagerungen.

Farbgespritzte Oberfläche (RS Serie)
Lack und Farbe sind mit Farbspritzpistole beschichtet.

Pflege:
Die Oberfläche sollte täglich mit einem feuchten, weichen Tuch gereinigt werden. Reinigung kann mit Wasser, milden Seife und Sprit getan werden. Polierung mit Autowachs ist nicht empfohlen, als der Lack matt ist.
Die Farboberfläche verträgt keine Basen oder Kalkablagerungen.

Chrom (Farbe 16) & Chrom, gebürstet (Farbe 20)
Bei der verchromten Oberfläche wird das glänzende Finish dadurch erreicht, dass eine
Nickelschicht von etwa 15 μ und eine glänzende Chromschicht von etwa 0,5 μ auf hochglanzpoliertes
Messing aufgetragen werden.
Bei der gebürsteten Oberfläche wird die hohe Qualität dadurch erreicht, dass die messingpolierte
und die Nickeloberfläche zuerst gebürstet werden, bevor die Chromschicht aufgetragen
wird.

Pflege:
Die verchromte Oberfläche sollte täglich mit einem feuchten, weichen Tuch gereinigt werden.
Die verchromten Oberflächen vertragen keine Säuren wie z. B. Salzsäure, Ameisensäure,
Essigsäure oder säurehaltigen Reinigungsmittel.

Messing natur (Farbe 19)
Farbe 19 ist Messing unbehandelt.

Die Armaturen, Accessoires und Zubehör in der Oberfläche 19 (= Messing poliert) werden aus unterschiedlichen Bauteilen zusammengesetzt.

Hier kann es beim Alterungsprozess der Patina-Bildung  zu farblichen Abweichungen einzelner Bauteile kommen. Dieser Vorgang ist natürlichem Ursprungs und stellt keinen Reklamationsgrund dar.

Pflege:
Die messing-polierte Oberfläche sollte regelmäßig mit einem für Messing geeigneten Putzmittel
poliert werden, um den Glanz zu erhalten.

Edelstahl gebürstet (Farbe 40)
Farbe 40 ist massiver Edelstahl.

Pflege:
Spezielle Pflegemittel für Edelstahl können nach Bedarf verwendet werden, wenn die Herstellerangaben
dies zulassen.
Bitte nie unverdünnte Mittel wie Spiritus, Bleichmittel, Verdünner oder ähnliches verwenden, da
sich dadurch Flecken an der Oberfläche bilden können.
Bitte keine chlorhaltigen Reinigungsmittel verwenden. Diese Reinigungsmittel können Oberflächenkorrosion
verursachen.
Bitte keine scheuernden Reinigungsmittel wie Scheuerpulver, Scheuermilch, Scheuerbürste,
Pads etc. verwenden. Die Oberflächenstruktur könnte nachhaltig geschädigt werden.

 

Exklusive Metallfarben:
Die Oberflächen der exklusiven Metallfarben entstehen durch ein spezielles physikalisches Beschichtungsverfahren (PVD).

Pflege:
Die Oberfläche sollte wie Chrom und gebürstetem Chrom behandelt werden. Fingerabdrücke etc. können mit einem Mikrofasertuch entfernt werden.

Download PDF >

Pinterest